Lade Veranstaltungen

Erleben sie eine Lesung der besonderen Art,  in der die Autorin Helga Engin-Deniz einen Querschnitt durch sämtliche ihrer Werke bringt. Mit Witz und Sympathie würzt sie ihre pointierten Geschichten,
die immer wieder in Bezug zu Wien stehen und den Leser dennoch in die weite Welt führen.

Bereits während der Schulzeit schreibt Helga Engin-Deniz Kurzgeschichten für die Wochenendbeilage der Zeitschrift „Neues Österreich“. Nach dem Gymnasialabschluss tritt sie in den Familienbetrieb „Mittelmeier Möbelwerkstätten“ ein und absolviert eine dreijährige Lehre des Tischlerhandwerks und Abschluss durch Gesellenprüfung. Die nächsten Jahre übt sie gleichzeitig mehrere Berufe aus. Unter anderem ist sie als freie Mitarbeiterin beim Aktuellen Dienst des ORF tätig. Hauptberuflich übernimmt sie, gemeinsam mit ihrem Bruder, die Führung des elterlichen Betriebes.1968 heiratet sie Rechtsanwalt Dr. Gérard Engin-Deniz. 2002 startet sie erstmals ihre schriftstellerische Tätigkeit durch die Teilnahme an Literatur- und Hörspielwettbewerben.