WOW: Wirkungsvoll Organisierte Wirtschaft

Wolkersdorf liegt uns am Herzen, weil wir hier wohnen und/oder arbeiten.

Wir wollen unsere Zukunft aktiv mitgestalten und mitentscheiden, wie sich der Lebensraum Wolkersdorf in den nächsten Jahren entwickelt.

Jedes Mitglied im Verein WOW ist uns willkommen, denn bei uns entscheidet das gemeinsame TUN und nicht das REDEN!

Ihr WOW-Team

JETZT WOW-MITGLIEDSBETRIEB WERDEN

Der WOW-Vorstand: Obfrau-Stellvertreter Martin Sauberer, Obfrau Andrea Stöger-Wastell, Kassier Hans Sterzinger, Schriftführer-Stellvertreter Verena Haselböck, Kassier-Stellvertreter Martin Kammerzelt, Schriftführer Florian Novotny (vlnr)

„Dem südlichen Weinviertel wird für die nächsten Jahrzehnte viel Zuzug prophezeit. Trotzdem hatte man in Wolkersdorf (Bezirk Mistelbach) das Problem, dass immer mehr Innenstadtgeschäfte geschlossen haben. Aber man schaffte die Trendwende.

Viele „blinde Schaufenster“ prägten das Bild der Wolkersdorfer Innenstadt. Bis sich die Gewerbetreibenden zusammentaten. Der Verein Wolkersdorfer Wirtschaft wurde gegründet, der den Wolkersdorfer Wochenmarkt jeden Freitag ins Leben rief, inzwischen mit 13 Marktständen mit vorwiegend regionalen Spezialitäten. Seitdem ist die Frequenz vor allem an den Wochenenden in der Innenstadt deutlich größer als zuvor. Dazu kam eine Gutschein-Aktion aller Wirtschaftstreibenden. Das alles war vor eineinhalb Jahren – mit durchschlagendem Erfolg, wie Bürgermeisterin Anna Steindl (ÖVP) erklärt.“

Wirtschaftsverein als aktive Drehscheibe

Es gelang, Bevölkerung und Industriemitarbeiter in die Innenstadt zu bringen und die Geschäftslokale allmählich wieder zu füllen. Probleme bereiten nur die großen Lokale, die von Ketten wie Zielpunkt hinterlassen werden. Aber auch hier ist der Verein aktiv, leer stehende Geschäfte werden angeboten, der Verein versteht sich als Drehscheibe zwischen Anbietern von Geschäftslokalen und Gewerbetreibenden, die solche suchen. Jetzt ist den Geschäftsleuten auch klar, dass die Konkurrenz durch das nahe riesige Einkaufszentrum in Gerasdorf (Bezirk Wien-Umgebung) keineswegs so groß ist wie befürchtet.“

– Robert Salzer, noe.ORF.at –